Projektanfrage

5 Gründe für den Einsatz eines Content-Management-Systems

  • Author: Renato Jagarcic
  • Veröffentlicht am: März 4, 2024

Beim Erstellen einer Website haben Sie im Wesentlichen zwei Möglichkeiten: die Verwendung eines Content Management Systems (CMS) oder die manuelle Programmierung mit HTML. Jede Methode hat ihre eigenen Vorteile. Daher ist es wichtig, ihre Unterschiede zu verstehen und herauszufinden, welche Methode Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Was ist HTML?

HTML (Hypertext Markup Language) ist die Standard-Auszeichnungssprache, die zum Erstellen von Webseiten verwendet wird. Es dient der Strukturierung von Inhalten, während CSS (Cascading Style Sheets) zur Steuerung der Präsentation und JavaScript zur Interaktivität dient. Wenn Sie eine Website mit HTML erstellen, müssen Sie den Code selbst schreiben oder dafür einen HTML-Editor verwenden.

Was ist ein Content Management System (CMS)?

Wie der Name schon sagt, ist ein Content-Management-System (auch bekannt als CMS) eine Softwareanwendung oder eine Reihe miteinander verbundener Programme, mit denen Sie die digitalen Inhalte Ihrer Website erstellen und verwalten können. Mit anderen Worten: Ein CMS gibt Ihnen die Möglichkeit, Inhalte von einer Website hochzuladen, zu bearbeiten und zu löschen, ohne HTML, CSS oder andere Programmiersprachen beherrschen zu müssen.

Einige Beispiele für beliebte CMS sind:

WordPress

WordPress wird von fast 40 % der Websites im Internet verwendet, darunter Websites wie The New Yorker, BBC America, Forbes und The New York Times. WordPress bietet nicht nur eine unübertroffene Benutzerfreundlichkeit, wenn es darum geht, eine Website zu verwalten, sondern auch professionelle und ansprechende Webseiten zu erstellen, und das alles zu einem erschwinglichen Preis oder sogar kostenlos. Es ist außerdem zuverlässig und flexibel und bietet Ihnen und Ihren Website-Besuchern eine außergewöhnliche Leistung.

Joomla

Joomla ist nach WordPress das am zweithäufigsten verwendete CMS. Es ist außerdem ein Open-Source-CMS, mit dem Sie leistungsstarke Webseiten erstellen können, ohne Codekenntnisse zu benötigen.

Drupal

Drupal bietet alle Vorteile eines normalen CMS. Es wird oft als komplexer als WordPress oder Joomla bezeichnet, da es von Entwicklern für Entwickler erstellt wurde.

5 Gründe für den Einsatz eines Content Management Systems (CMS)

Was kann ein Content-Management-System bieten, was andere Website-Optionen nicht bieten? Tolle Frage! Hier sind 5 Vorteile der Verwendung eines CMS, die bei anderen Website-Optionen nicht verfügbar sind.

1. Keine Web-Programmiererfahrung? Kein Problem!

Content-Management-Systeme wie WordPress wurden für Benutzer mit wenig oder gar keiner Programmiererfahrung entwickelt. Sobald Ihre Website vollständig von einem Webdesign-Experten entwickelt wurde, ist die Verwaltung des eigentlichen Inhalts Ihrer Website einfach und leicht zu erlernen.

Ihre Webinhalte wie Bilder und Text können einfach eingefügt und auf bestimmte Seiten hochgeladen und in einem Inhaltseditor, der Microsoft Word ähnelt, gestaltet werden.

2. Einfache Zusammenarbeit und Zugriff

Content-Management-Systeme ermöglichen mehreren Personen nicht nur den Zugriff auf Ihre Website, sondern auch die einfache Zusammenarbeit an verschiedenen Projekten. Mithilfe einzelner Konten können mehrere Personen Inhalte auf der Website direkt von ihren eigenen Computern oder Geräten aus hinzufügen, bearbeiten oder aktualisieren. CMS speichert außerdem alle Ihre Online-Inhalte für Sie an einem Ort und steht jedem mit Zugriff auf die Website zur Verfügung, sodass nicht mehr mehrere verschiedene Dateien an verschiedene Personen gesendet werden müssen.

Besser noch: Content-Management-Systeme sind auch für unterwegs sehr praktisch. Sie können sich von überall aus im Backend Ihrer Website anmelden. Sie benötigen lediglich einen Computer, ein Tablet oder ein mobiles Gerät und eine Internetverbindung.

3. Erweiterte SEO-Tools und Plugins

Content-Management-Systeme bieten eine Reihe von Plugins und Tools, die dazu beitragen können, dass Ihre Website in den wichtigsten Suchmaschinen besser rankt. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Online-Marketing-Team aufgeben sollten, aber diese Tools können bei der Umsetzung einer grundlegenden SEO-Strategie helfen, um den Online-Verkehr auf Ihrer Website zu erhöhen.

Andere Website-Optionen, wie etwa WYSIWYG-Editoren, verfügen nicht über Tools und Plugins, mit denen Sie Ihre Webinhalte speziell für die großen Suchmaschinen optimieren können. WordPress-Plugins stellen Optionen direkt in der Benutzeroberfläche selbst dar, um Webseitentitel, Meta-Beschreibungen, Alt-Tags und alle anderen Elemente einzuschließen, die zur optimalen Optimierung Ihrer Website für Google und andere große Suchmaschinen erforderlich sind. Sie werden Sie auch warnen, wenn diese Elemente nicht korrekt ausgeführt werden.

Darüber hinaus werden diese Plugins regelmäßig aktualisiert, um sich an alle Änderungen in den wichtigsten Suchmaschinen anzupassen, die sich auf Ihr Ranking auswirken könnten. So bleibt Ihre Website trotz Aktualisierungen oder Änderungen stets optimiert. Grundsätzlich sind CMS, insbesondere WordPress, die einzigen Website-Optionen, mit denen Sie Ihre Website mithilfe benutzerfreundlicher Plugins und Tools direkt in der Bearbeitungsoberfläche selbst einfach für Suchmaschinen optimieren können.

4. Sicherheit

In der heutigen Welt möchte niemand, dass seine Website gehackt wird, insbesondere E-Commerce-Websitebesitzer. Websites können besonders anfällig sein und werden oft zum Ziel von Hackern, um persönliche Daten zu stehlen.

Allerdings werden Content-Management-Systeme regelmäßig von einer Armee von Entwicklern und Informatikern getestet, um Benutzer vor allen potenziellen Sicherheitsbedrohungen zu schützen. Darüber hinaus stehen unzählige Plugins und Tools zur Verfügung, die ebenfalls individuell darauf ausgelegt sind, die Sicherheit Ihrer Website zu erhöhen.

5. Kostengünstig und erschwinglich

Wenn Sie eine statische Website haben, kann die Website-Wartung ein großer Kostenfaktor sein. Der Anruf bei einem Webdesigner oder Entwickler, um häufige Änderungen vorzunehmen, kann sich summieren. Dabei spielen nicht nur die Kosten eine Rolle, sondern Sie müssen höchstwahrscheinlich auch ein paar Tage warten, bis die Updates live auf Ihrer Website zu sehen sind.

Durch die Investition in ein Content-Management-System können Sie Zeit und Geld sparen. Mit einem Content-Management-System müssen Sie sich nicht mehr auf einen Webentwickler verlassen, um häufige Änderungen an der Website vorzunehmen. Sie können diese Änderungen sofort selbst vornehmen, genau dann, wenn Sie sie benötigen.

BONUS-TIPP: Sofortige Website-Wartung

Ohne ein CMS können Änderungen an Ihrer Website zeitaufwändig und teuer sein. Allerdings war die Pflege Ihrer Website mit einem CMS noch nie einfacher und schneller.

Content-Management-Systeme ermöglichen es Ihnen, Inhalte mit ein paar einfachen Klicks hochzuladen oder zu ändern, anstatt sich einzeln durch Codeseiten zu wühlen, um Anpassungen vorzunehmen. Darüber hinaus können allgemeine Aktualisierungen und andere Supportanforderungen, die das Wohlergehen Ihrer Website gewährleisten, fast sofort und mit nur wenigen Klicks auf eine Schaltfläche durchgeführt werden.

Diese Wartungsfreundlichkeit gilt auch für die Designelemente einer Website. Content-Management-Systeme ermöglichen die Änderung der visuellen Komponenten einer Website mit minimalem oder gar keinem Programmieraufwand. Das Beste daran ist, dass dies alles sofort von jedem Gerät mit jeder Internetverbindung aus erfolgen kann.

Content-Management-Systeme erleichtern die Verwaltung von Websites

Die Verwendung eines Content-Management-Systems als Website-Plattform bietet eine Reihe bahnbrechender Vorteile. Content-Management-Systeme speichern alle Ihre Webinhalte an einem Ort, unterstützen eine mühelose Zusammenarbeit und helfen bei der Erstellung dynamischer Webseiten. Es ermöglicht schnelle und einfache Aktualisierungen und bietet praktische Plugins und Tools, um Ihre Website so effektiv und sicher wie möglich zu machen und Ihnen gleichzeitig Zeit und Geld zu sparen.

Wenn Ihnen dieser Artikel nichts weiter bringt, denken Sie daran: Ihre Website kann mit einem Content-Management-System unglaublich einfach zu verwalten, effektiver und deutlich kostengünstiger sein. Sie brauchen keinen weiteren zusätzlichen Stress und keine weitere Zeit- und Geldverschwendung. Also, worauf wartest Du? Rüsten Sie noch heute auf ein Content-Management-System um.

FAQs

Kann ich nach der Erstellung meiner Website zwischen einem CMS und HTML wechseln?

Amijana Werbeagentur Mosbach - CMS Content Management System

Ja, aber es kann ein zeitaufwändiger Prozess sein. Wenn Sie von einem CMS auf HTML umsteigen möchten, müssen Sie Ihre Inhalte exportieren und Ihre Website mit HTML neu erstellen. Wenn Sie umgekehrt von HTML zu einem CMS wechseln möchten, müssen Sie Ihre Inhalte importieren und Ihre Website mithilfe einer CMS-Plattform neu gestalten.

Kann ich für meine Website eine Kombination aus CMS und HTML verwenden?

Ja, bei einigen CMS-Plattformen können Sie benutzerdefinierten HTML-Code in ihre Benutzeroberfläche einfügen. Dies kann Ihnen das Beste aus beiden Welten bieten, indem Sie die Benutzerfreundlichkeit eines CMS mit den Anpassungsoptionen von HTML kombinieren.

Ist eine Option SEO-freundlicher als die andere?

CMS-Plattformen verfügen im Allgemeinen über integrierte SEO-Tools, die es einfacher machen, Ihre Website für Suchmaschinen zu optimieren. Allerdings kann eine gut codierte HTML-Website auch sehr SEO-freundlich sein, wenn Sie die richtigen Strategien umsetzen.

Welche Option ist besser für eine Website für kleine Unternehmen?

Es hängt von Ihren spezifischen Bedürfnissen und technischen Fähigkeiten ab. Ein CMS könnte besser geeignet sein, wenn Sie eine benutzerfreundliche Plattform wünschen, die eine einfache Inhaltsverwaltung und Designflexibilität ermöglicht. Wenn Sie hingegen über Programmierkenntnisse verfügen oder mehr Kontrolle über Ihre Website wünschen, könnte HTML die bessere Wahl sein.

Wie kann ich entscheiden, ob ein CMS oder HTML für meine Website geeignet ist?

Berücksichtigen Sie Faktoren wie Ihre technischen Fähigkeiten, Zweck und Komplexität der Website, Budget und die Zeit, die Sie für die Verwaltung Ihrer Website aufwenden können. Bewerten Sie die Vorteile jeder Option und wählen Sie diejenige aus, die Ihren Bedürfnissen und Vorlieben am besten entspricht.

Warum sollte ein Unternehmen ein Content-Management-System (CMS) verwenden?

Unternehmen entscheiden sich für den Einsatz eines Content-Management-Systems, um ihre Online-Präsenz effizienter zu verwalten und Inhalte leichter zu aktualisieren.

Welche Vorteile bietet ein CMS in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit?

Ein CMS erleichtert die Content-Pflege, da es benutzerfreundliche Schnittstellen bietet, die es auch Personen ohne technische Expertise ermöglichen, Inhalte zu bearbeiten und zu veröffentlichen.

Wie trägt ein CMS zur konsistenten Markendarstellung bei?

Ein CMS ermöglicht die einheitliche Darstellung von Inhalten und Markenbotschaften auf der gesamten Website, wodurch das Markenimage gestärkt wird.

Wie beeinflusst ein CMS die Effizienz bei der Content-Veröffentlichung?

Mit einem CMS können Unternehmen Inhalte zeitnah veröffentlichen, ohne auf technische Unterstützung angewiesen zu sein, was die Effizienz steigert.

Welche Sicherheitsvorteile bietet die Verwendung eines CMS?

Ein CMS bietet oft integrierte Sicherheitsfunktionen und regelmäßige Updates, die dazu beitragen, die Website vor Sicherheitsrisiken zu schützen.

Welche Flexibilität bietet ein Content-Management-System bei der Anpassung von Websites?

Ein CMS ermöglicht die Anpassung von Designs und Layouts, um sicherzustellen, dass die Website den sich ändernden Bedürfnissen und Trends gerecht wird.

Wie unterstützt ein CMS die Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Ein CMS bietet oft SEO-Funktionen wie die Optimierung von Meta-Tags und URL-Strukturen, um die Auffindbarkeit in Suchmaschinen zu verbessern.

Welche Möglichkeiten bietet ein CMS für die Zusammenarbeit in Teams?

Ein CMS erlaubt Teammitgliedern, gleichzeitig an Inhalten zu arbeiten, Kommentare zu hinterlassen und Versionskontrollen durchzuführen, was die Zusammenarbeit erleichtert.

Wie unterstützt ein CMS Unternehmen bei der Skalierung ihrer Websites?

Ein CMS ermöglicht es Unternehmen, neue Seiten und Inhalte schnell hinzuzufügen, was die Skalierbarkeit der Website erleichtert.

Welche Kostenersparnisse ergeben sich durch den Einsatz eines Content-Management-Systems?

Ein CMS reduziert oft die Kosten für technische Unterstützung und ermöglicht Unternehmen, Inhalte intern zu verwalten, was langfristige Einsparungen bringt.

Amijana Werbeagentur Mosbach - CEO - Renato Jagarcic

Über Renato Jagarcic

Seit 2017 bieten wir maßgeschneiderte Lösungen in Webdesign, SEO, Printdesign und Social Media Marketing. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre digitale Präsenz stärken und Ihr Business auf die nächste Stufe bringen!

  • Erfahrung: Seit 2017 haben wir zahlreichen Unternehmen geholfen, online erfolgreich zu sein.
  • Individualität: Wir glauben an maßgeschneiderte Lösungen, die zu Ihrem Unternehmen passen.
  • Zuverlässigkeit: Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass wir uns um ihre Anliegen kümmern.
  • Referenzen: Entdecken Sie unsere Referenzen auf unserer Hauptwebsite Renatoo.de // Webdesign & SEO